09.06.2018
13.12.2017 Sonne und Kälte beim Adventslauf

Zum diesjährigen Schnupperlauf am 1. Advent hatten sich 92 Lauffreunde pünktlich um 10.00 Uhr vor der Brüderkirche in Altenburg versammelt. Die Läufer konnten zwischen der Halbmarathondistanz und der 13,3 Kilometer-Strecke wählen. Andreas Pautzsch, Präsident des Kanu- und Laufvereins Altenburg-Windischleuba e.V. begrüßte die Läuferschar, nachdem die Glocken der Brüderkirche verklungen waren. Etwa 35 Läufer nahmen die längere Strecke (Halbmarathondistanz) in Angriff, der Rest testete die 13,3 Kilometer-Runde. In gewohnter Weise hatten die Organisatoren dafür gesorgt, dass sich die Läufer und Walker an drei Verpflegungspunkten mit Getränken und Essen versorgen konnten. Dabei war die Auswahl von A wie Apfel bis Z wie Zimtsterne weihnachtlich breit gefächert und der heiße Tee wurde von vielen dankend genommen. Zum Abschluss gab es für alle Läufer entsprechend der Jahreszeit noch einen Tee oder Glühwein auf dem weihnachtlich geschmückten Altenburger Markt.
Aktuell haben sich 251 Läufer für die Jubiläumsauflage des Skatstadtmarathons am 9.Juni 2018 angemeldet. Das Laufmagazin „marathon4vou.de“ ermittelt auch im diesem Jahr wieder den Marathon des Jahres. 2016 wählten die Läuferinnen und Läufer den Skatstadtmarathon hinter dem Rennsteiglauf zum zweitbeliebtesten Lauf in Thüringen, im Bundesgebiet stand er im Voting auf Platz 21. Im Internet kann jeder bis einschließlich 31.12.2017 seine Stimme abgeben. (www.marathon4you.de/voting)
Auch die Skatstadtmarathonwette zur Jubiläumsveranstaltung ist nun formuliert. Im kommenden Jahr bietet der SV Lerchenberg e.V. anlässlich seines 25jährigen Jubiläums folgende Wette an: "Wir wetten, dass die Organisatoren des Skatstadtmarathons es nicht schaffen, mindestens 25 Mal so viele Läuferinnen und Läufer ins Ziel der 10. Auflage des Skatstadtmarathons zu bekommen wie der SV Lerchenberg Finisher hat. Sollte der SV Lerchenberg die Wette verlieren, wird der Verein ein weiteres Sportgerät auf dem TrimmDich Pfad im Altenburger Stadtwald aufstellen.“ Sollte das Organisationsteam diese Wette verlieren, so stellt es dem SV Lerchenberg 300,-€ für den Aufbau des genannten Sportgerätes zur Verfügung.

Skadi Schädlich
Team Skatstadtmarathon Altenburg

Wir danken den Sponsoren:

Stadt Altenburg Sparkasse Altenburger Land AOK PLUS Fitnessstudio Alte Ziegelei Augenoptik Wust EWA - Altenburg Expert Jaeger Hans Fuchs Bauunternehmen Altenburg GmbH & Co.KG Intersport Gü Sport Kern Straßen und Tiefbau GmbH Kreiskrankenhaus Altenburg Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See Medizinisches Zentrallabor Altenburg Physiotherapie Selina Franke Rohn - Ihr Erwärmespezialist Möbel Schröter Skatbank NiWESA Heizöl Ingenieurpartnergesellschaft ZIRPEL & PAUTZSCH Remondis Sachsen GmbH Altenburg, Altenburg Altenburger Brauerei Salon Krahnert dn-marketing Fruchtexpress Altenburg Meeresbuffet Altenburg GmbH Osterländer Volkszeitung Getränke Donat Holz- und Montagen Ehedy, Windischleuba Städtische Wohnungsgesellschaft Altenburg mbH Thuesac Ratskeller Altenburg Sanitätshaus Altenburg Sport-Katze HERCHER Die Service Familie GmbH ELDOR Steuerberatungsgesellschaft mbH Tinny - Uhren - Schmuck - Piercing Wolf Kommunikationssysteme ALDUS Lions Förderverein Altenburg e.V. Tischlerei Rössler Das Telefonhaus Altenburg BAUHAUS Fachzentrum Gera Sebamed Cloppenburg Automobil SE Altenburger Senf & Feinkost GmbH & Co. KG EisCafe Venezia Altenburg