Bilder und Meinungen

zum Skatstadtmarathon Altenburg

Wir freuen uns immer über Deine Meinung, konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge, aber natürlich auch über anerkennende Worte oder Grüße. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihren Gästebucheintrag

Foto auswählen

CAPTCHA Image

17 Gästebucheinträge

lest, was andere zu sagen haben

Oberschule Regis-Breitingen

17.06.2019

Oberschule Regis-Breitingen

Wertes Orgateam,

unsere Schüler waren von der Veranstaltung, wieder einmal :), total begeistert. Vielen Dank für die tolle Organisation. Wir sehen uns nächstes Jahr wieder.

Sportliche Grüße

Oberschule Regis-Breitingen

Sven "Talentfrei"

13.06.2019

Sven "Talentfrei"

Der Skatstadtmarathon ist vorbei, die Endorphine sind verflogen, der Alltag hat mich wieder. Zeit für eine Manöverkritik!

Ich gebe zu - als ich den Termin für diesen 11. Skatstadtmarathon gesehen habe, war ich etwas erstaunt. Pfingsten?! Na das wird dann ja eine übersichtliche Veranstaltung habe ich so bei mir gedacht.
Am Freitag Abend war ich dann doch sehr erstaunt. Da haben wohl viele ihre Urlaubspläne über den Haufen geworfen!

Der Vortrag von Kati Wilhelm war ja sehr gut besucht und hat mir Eines gezeigt: Talent allein reicht nicht. Erfolg ist vor allem harte Arbeit!

Womit ich dann auch schon beim Thema bin: Harte Arbeit!

Ja - harte Arbeit war der "Marathon der 32 Spielkartenmedaillen, der 32 Anstiege und der 32 Arten von Kopfsteinpflaster". Was für ein tolles Lauferlebnis! Über Organisation, Verpflegung, Streckenauszeichnung, Shirt-Design und Stimmung brauche ich kein Wort zu verlieren. Super! Und ein Marathon-Geschenk dazu! Da werde ich wohl in nächster Zeit mit einem Singlet rumlaufen.

Besonders gut fand ich dieses Mal eure Organisation der Nachmeldungen. Das ging ja so schnell und unkompliziert. Selbst für Nachmelder noch die personalisierte Startnummer. Da können sich einige große (und teure) Marathons ein Beispiel nehmen!

Eure Besenläuferin fand ich so beeindruckend, das ich kurz überlegte meine Ambitionen über Bord zu werfen und Letzter zu werden. Auch wenn man über das Alter von Damen ja eigentlich nicht spricht - aber in der Ergebnisliste habe ich die Altersklasse W70 für Annemarie gesehen. Echt? Das macht mir ja Hoffnung auch noch beim 33. Skatstadtmarathon dabei zu sein.
Naja - irgendwie sind dann die Pferde doch mit mir durchgegangen und ich bin kurz vor dem Besen angekommen.

Skeptisch bin ich immer, wenn Walker mit auf der Strecke sind. (Die Löcher in der Wade verheilen immer so schlecht) Hier hatte ich dieses Mal keine Probleme. Selbst auf der Treppe hinter dem Residenzschloss reichte ein lautes "Könnt ihr mal bitte ...!" und mir wurde Platz gemacht. Gut - wenn da so ein keuchendes, haariges Ungetüm die Treppe runterballert, dann macht wohl jeder Platz.

Das mit den persönlichen Motivationsschildern ist eine tolle Sache - auch wenn mein Motivator mir wohl eher eine unliebsame Wahrheit schonend beibringen wollte. Was für ein Spaß!

Wieder zum Thema: Harte Arbeit!

Danke für eure harte Arbeit! Weiter so!

Mein besonderer Dank gilt dieses Mal der jungen Streckenpostin, die mir für die zweite Runde ein paar Erdbeeren in ihrer Frühstücksbox aufgehoben hat! Wie süß! Wo außer in Altenburg passiert einem so etwas schon.

Bis zum nächsten Mal!

Euer Sven "Talentfrei"

Schaarschmidt,Rauni
DLRG Leuna-Merseburg

13.06.2019

Schaarschmidt,Rauni

Hallo liebes ORG.- Team,
habe mich dieses Jahr auf den Halbmarathon gewagt, es war Spitze .
Schöne Abwechslungsreiche Strecke mit super Zuschauern und Anwohnern.
Verpflegung super.
Wegen der Medaillen ärgert euch nicht so, habe schon persönlich erlebt,da stand nur noch jemand mit Block und Stift da. Zielbogen und alles andere schon abgebaut, Medaille habe ich später zugeschickt bekommen , also liebes Org. -Team , Kopf hoch ihr seit also nicht die ersten denen es passiert. Ihr habt aber jeden Läufer ins Ziel mit viel Stimmung bekleidet.
Versuche nächstes Jahr wieder dabei zu sein .
Nochmal danke für die geleistete Arbeit

Fahrow, J
VSV 77 Borna

13.06.2019

Fahrow, J

Die Organisation und Durchführung eines solchen Highlights für das gesamte Altenburger Land bereitete mit größter Sicherheit unbeschreiblich viel Arbeit, Mühe und schlaflose Nächte. Deshalb gebührt den Helfern und in ganz besonderem Maße den Organisatoren dieses Volkslaufes größter Respekt und Dank, denn diese Veranstaltung war wirklich hervorragend.
Ich persönlich lief bereits bei vielen Marathon- und Ultraläufen mit und kann dies beurteilen.
Von mir kommt ein grooooooooßes Lob.
J. Fahrow

Mike Hohmuth
SV Vorwärts Zwickau

13.06.2019

Mike Hohmuth

Lieber spät als nie. Wie bei meinen vorherigen 10 Marathons hier gibt es einfach nix zu meckern. Selbst da Wetter war überragend. Das Orga Team mit seinen Helfern hat wieder super Arbeit geleistet. Preis /Leistung sucht seines gleichen. An dieser Stelle einen persönlichen Dank an Frau Selina Franke für die tolle Massage. Auch deshalb freue ich mich schon auf 2020 um bei meinem Lieblingsmarathon starten zu dürfen